Datenschutzhinweis

1. GELTUNGSBEREICH DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Verein Free Media Network (FMN) (nachfolgend nur „FMN“ genannt) betreibt auf den Webseiten „freemedianetwork.ch“, „veezee.live“, „veeze.tv“ und „veezze.tube“ (nachfolgend „Webseiten“ genannt) sowie über Mobile Apps (nachfolgend „Mobile Apps“) ein interaktives Web-TV und bietet Kunden in diesem Zusammenhang Web-Dienste (nachfolgend die „Web-Dienste“ gennat) an. Bei einigen der von FMN angebotenen Web-Dienste müssen sich Kunden online registrieren und bei der Registrierung Personendaten angeben.

Diese Datenschutzerklärung regelt die Erhebung, Speicherung, Bearbeitung und Weitergabe von Personendaten von Kunden sowie die Nutzung der Webseiten und Mobile Apps von FMN. Die Datenschutzerklärung findet unabhängig vom lokalen Standort, von dem aus die Kunden die Webseiten und Mobile Apps von FMN aufrufen, Anwendung. Mit der Registrierung bei FMN bzw. der Nutzung der Webseiten von FMN stimmen die Kunden der vorliegenden Datenschutzerklärung sowie der Erhebung, Speicherung, Bearbeitung und Weitergabe ihrer Personendaten unter Beachtung der schweizerischen Datenschutzbestimmungen und den nachfolgenden Bestimmungen zu. Kunden können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem sie die übliche Funktionalität ihres Internetdienstprogramms (= Browser: dort meist „Datei“ -> „Speichern unter“) nutzen.



2. VERANTWORTLICHE STELLE

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Speicherung, Bearbeitung und Weitergabe von Personendaten der Kunden ist folgende:

Verein Free Media Network (FMN)
Wartensee 2
CH-9404 Rorschacherberg 
Mail: info@veeze.tv


Die Kunden haben jederzeit das Recht, bei der verantwortlichen Stelle unentgeltlich Auskunft über die zu ihrer Person von FMN gespeicherten Daten zu verlangen. Die Kunden haben sodann jederzeit die Möglichkeit, ihre Personendaten korrigieren oder löschen zu lassen. Sie können entsprechende Gesuche um Auskunft, Änderung, Widerruf, Löschung oder Sperrung ihrer Daten schriftlich (per E-Mail, oder Post) an die oben genannte verantwortliche Stelle von FMN richten.

3. ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG VON PERSONENDATEN

(a) Personendaten von Kunden

Als Personendaten gelten sämtliche Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen beispielsweise der Name, die Telefonnummer, die Anschrift sowie sämtliche personenbezogenen Stammdaten, welche Kunden von FMN bei der Registrierung und beim Anlegen des Benutzerkontos mitteilen. Statistische Daten, welche FMN beispielsweise beim Besuch ihrer Webseiten und Mobile Apps erhebt und die nicht direkt mit bestimmten Kunden in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

(b) Erhebung von Personendaten von Kunden

FMN richtet für jeden Kunden, der sich entsprechend registriert, einen passwortgeschützten direkten Zugang („Benutzerkonto“) ein.

Erforderlich für die Aktivierung des Benutzerkontos sind E-Mail-Adresse, Passwort und Name, Darüber hinaus können zum Beispiel um Vereinsmitglied zu werden weitere personenbezogene Daten im Benutzerkonto eingegeben werden (Adresse, Ort, usw.). Wenn der Kunde einen kostenpflichtigen Web-Dienst erwerben will, können bzw. müssen beim Zahlvorgang Vor- und Nachname, die Wohnadresse sowie Kontodaten bzw. Kreditkartendaten angegeben werden.

Die Kunden und Vereinsmitglieder verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten zu den Webseiten und Mobile Apps vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. FMN kann keine Haftung für missbräuchlich verwendete Zugangsdaten übernehmen.

(c) Nutzung von Personendaten von Kunden und Vereinsmitglieder

FMN erhebt, speichert und bearbeitet Personendaten von Kunden und Vereinsmitglieder in Übereinstimmung mit dem schweizerischen Datenschutzgesetz namentlich für die folgenden Zwecke:

zur Erbringung und Verbesserung der Web-Dienste;

zur Pflege und Entwicklung von Kundenbeziehungen;

zur Rechnungsstellung;

zu Zahlungs- und Inkassozwecken sowie für Bonitäts- und Kreditwürdigkeitsprüfungen (inkl. der Erstellung entsprechender Dateien);

zur Überprüfung der Voraussetzungen für den Bezug von Web-Diensten;

zur Verhinderung einer unrechtmässigen Benutzung der Web-Dienste;

zur Ermittlung des Nutzungsverhaltens mittels „Tracking Codes“ zu Marketingzwecken;

zur Entwicklung neuer und zur Bewerbung von FMN;

zur Veröffentlichung in Verzeichnisdateien;

zum Nachweis der Vereinsmitgliedschaft

(d) Nutzung von Personendaten für Marketingzwecke

Wilmaa kann personenbezogene Daten von Kunden und automatisch generierte Informationen auch für Marketingzwecke, namentlich für personalisierte, auf die Interessen der Kunden zugeschnittene Werbung nutzen. Der Kunde ist jedoch berechtigt, die Verwendung seiner Personendaten zu Marketingzwecken mittels schriftlicher Erklärung (auch per E-Mail) an die verantwortliche Stelle von FMN einzuschränken oder zu untersagen.

(e) Newsletter

FMN bietet ihren Kunden einen Newsletter-Versand an. Für den Versand des Newsletters verwendet FMN das sogenannte Opt-In-Verfahren, d.h., den Kunden wird erst dann ein Newsletter per E-Mail zugesendet, wenn sie gegenüber FMN zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass FMN den Newsletter-Dienst aktivieren soll. Wünschen Kunden eine Einstellung des Newsletter-Versandes, können sie dies entweder der verantwortlichen Stelle gemäss Ziff. 2 schriftlich (per E-Mail oder Post) mitteilen oder den Newsletter über den Abmelde-Link abbestellen.

(f) Weitergabe von Personendaten an Dritte

Unter Vorbehalt der nachfolgenden Ausnahmen gibt FMN von ihr erhobene Personendaten weder an Dritte weiter noch macht sie solche Dritten zugänglich. Eine Weitergabe von Personendaten an Dritte kann in folgenden Fällen erfolgen:

i) zum rechtlichen Schutz der Kunden;
ii) zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen;
iii) zur Erfüllung eines richterlichen oder behördlichen Entscheides;
iv) zur Verteidigung und zum Schutz der Rechte des Kunden;
v) zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen;
vi) zur Behebung technischer Schwierigkeiten der Webseiten und Mobile Apps;
vii) zur Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und Hilfspersonen von FMN, die zur Auftragserfüllung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich die Übermittlung der Daten auf das erforderliche Minimum für deren Auftragserfüllung. Insbesondere im Zusammenhang mit der Vertragsausführung für kostenpflichtige Web-Dienste werden Kreditkartendaten an die entsprechende Kreditkartenorganisation weitergeleitet.
viii) zur Zusammenarbeit mit Dienstleistungspartnern von FMN, welche FMN insbesondere im Marketingbereich unterstützend zur Seite stehen.



4. ANONYME TRACKING-DATEN („COOKIES“)

Cookies sind Dateien, die auf dem Datenträger des Kunden gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit der Webseite über den Browser des Kunden speichern. Die meisten der von FMN verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder vom Rechner des Kunden gelöscht („Session-Cookies“). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um den Kunden die Login Informationen über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Andere Cookies verbleiben auch nach Beendigung der Browser-Sitzung auf dem Rechner der Kunden und ermöglichen FMN, den Rechner des Kunden beim nächsten Besuch der Webseiten wieder zu erkennen („dauerhafte Cookies“). Der Einsatz dauerhafter Cookies ermöglicht es zudem, die Webseiten und die Angebote für den Kunden entsprechend zu gestalten und erleichtert dem Kunden die Nutzung der Webseiten, indem beispielsweise bestimmte Eingaben des Kunden so gespeichert werden, dass sie nicht ständig wiederholt werden müssen.

In den von FMN verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten von Kunden gespeichert. Eine Zuordnung der personenbezogenen Daten von Kunden zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich und wird nicht vorgenommen. Auf Basis der CookieTechnologie erhält FMN lediglich anonymisierte Informationen darüber, welche Seiten der Webseiten besucht wurden, welche Web-Dienste bzw. Produkte angesehen wurden etc.

Es ist das Ziel von FMN, ihr Dienstleistungsangebot kontinuierlich den Bedürfnissen ihrer Kunden anzupassen und zu optimieren. Zu diesem Zweck kann FMN die von Kunden bei der Registrierung angegebenen Daten sowie die automatisch erhobenen Zugriffsdaten auswerten. Jegliche derartige Auswertung von Daten erfolgt in anonymisierter Form. Im Übrigen verwendet FMN automatisch erhobene Daten für anonymisierte statistische Auswertungen. FMN erstellt keine personenbezogene Auswertung dieser Daten und trennt diese strikt von den dazugehörigen personenbezogenen Angaben. Es ist möglich, dass die Zugriffe auf die Webseiten zusätzlich extern durch neutrale Werbemittelforschungsunternehmen gemessen und beglaubigt werden (z.B. NET-Metrix). Diese beglaubigten Zugriffsdaten werden als Nachweis der Reichweite in Marketing und Verkaufsmassnahmen verwendet. Auch im Rahmen dieser Audits findet jedoch keine personenbezogene Auswertung von Daten statt.

Wenn Kunden die Webseiten besuchen, werden von Werbepartnern von FMN zusätzlich mittels Cookies Interessen von Kunden festgehalten, wie z.B.: Art der konsumierten Programme/Beiträge (z.B. Kategorie Sport). Diese Cookies sind vollständig anonymisiert und enthalten keine personenbezogenen Daten. Cookies werden auch zur Beschränkung der Wiederholungshäufigkeit von Werbemitteln, zur Einblendung von Inhalten und Werbung, die sich mit den Interessen von Kunden oder Kundengruppen decken, verwendet.

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch der Webseiten (siehe zur Deaktivierung von Cookies Ziff. 7). Kunden werden jedoch hiermit darauf hingewiesen, dass die Nutzung der Webseiten bei einer Deaktivierung der „Cookies“-Funktion eingeschränkt sein könnte.



5. PLUG-INS UND COOKIES VON SOCIAL MEDIA PLATTFORMEN

Auf den Webseiten und Mobile Apps sind Plug-ins verschiedener Drittanbieter von Social Media Plattformen (Facebook, Google+, usw.) eingebunden. Beim Abruf der Webseiten und Mobile Apps, auf der Plug-ins von solchen Drittanbietern platziert sind, können durch diese Plug-ins automatisch Daten an die Drittanbieter übermittelt werden. Ist der Kunde gleichzeitig im Netzwerk eines Drittanbieters angemeldet, kann der Besuch auf den Webseiten und Mobile Apps seinem Netzwerk-Konto zugeordnet werden. Wilmaa hat keinen Einfluss auf die Art und Weise dieser Datenübermittlung.

Falls Kunden nicht möchten, dass Drittanbieter von Social Media Plattformen über diese Plug-ins und Cookies Daten über sie sammeln, können die Kunden in ihren Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen.

Daneben können die Webseiten und Mobile Apps von FMN Angebote Dritter (Produktangebote, Werbekampagnen, Gewinnspiele und dergleichen) sowie Links auf Angebote oder Webseiten Dritter enthalten. Für die Erhebung und Bearbeitung von Personendaten durch diese Dritten übernimmt FMN keine Verantwortung.



6. DATENVERARBEITUNGEN AUF UNSEREN FANPAGE

Bei dem Besuch unserer Facebook-Seite, über die wir unser Unternehmen darstellen, über unsere Angebote informieren und mit unseren Kunden und Interessenten kommunizieren, werden bestimmte Informationen über Sie verarbeitet. Allein Verantwortlicher für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Facebook Ireland Ltd (Irland/EU). Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook erhalten Sie auf deren Webseite.

(a) Verarbeitung von Seiten-Insights

Facebook stellt uns für unsere Facebook-Seite in anonymisierter Form Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unserer Seite vornehmen (sog. „Seiten-Insights“). Diese Seiten-Insights werden auf der Grundlage von bestimmten Informationen über Personen, die unsere Seite besucht haben, erstellt. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Facebook und uns als gemeinsam Verantwortliche. Die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, die Arten von vorgenommenen Handlungen auf unserer Seite auszuwerten und unsere Seite anhand dieser Erkenntnisse zu verbessern. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Wir werden die über die Seiten-Insights erhaltenen Informationen in keinem Fall über den Bezug zu „Gefällt mir“-Angaben für unsere Seite einem bestimmten Facebook-Profil zuordnen.
Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und Facebook festgelegt ist. Einzelheiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erstellung von Seiten-Insights und die zwischen uns und Facebook abgeschlossene Vereinbarung erhalten Sie hier.

(b) Verarbeitung von Daten, die uns über unserer Seite mitgeteilt werden

Wir verarbeiten außerdem Informationen, die Sie uns über unsere Facebook-Seite zur Verfügung gestellt haben. Solche Informationen können der Facebook-Name, Kontaktdaten oder eine Mitteilung an uns sein. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten nur, wenn wir Sie zuvor ausdrücklich dazu aufgefordert haben, uns diese Daten mitzuteilen, etwa im Rahmen einer Umfrage oder eines Gewinnspiels. Diese Verarbeitungen durch uns erfolgt als allein Verantwortlicher.

Sofern sich Ihre Anfrage auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages mit uns richtet, ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ansonsten verarbeiten wir die Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, mit anfragenden Personen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.



7. LOG-DATEIEN

Bei jedem Zugriff von Kunden auf die Webseiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus die Webseite besucht wurde), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers und Betriebssystems.

Die IP-Adressen der Kunden werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Diese Logfile-Datensätze werden von FMN in anonymisierter Form ausgewertet, um das Angebot der Webseiten weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern.

8. GOOGLE ANALYTICS

Wir verwenden Google Analytics um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Google Analytics, ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet «Cookies» wodurch Textdateien auf Ihren Computer gespeichert werden und somit die Analyse ihrer Benutzung unserer Webseite ermöglichen.
Google nutzt diese Informationen, um für uns Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten , Reports über die Webseitenaktivität zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.
Ihre IP-Adresse wird nur in gekürzter Form gespeichert, wodurch keine eindeutige Zuordnung möglich ist. Sollten Sie mit der Speicherung der Cookies nicht einverstanden sein, können Sie diese durch ein Browser-Add-on verhindern oder wieder löschen.

9. EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG

Mit der Nutzung der Webseiten und Mobile Apps willigt der Kunde in die Erhebung, Speicherung, Bearbeitung und Übermittlung von Personendaten an Dritte im vorgenannten Umfang ein. Mit der Einwilligung in die vorliegende Datenschutzerklärung und unter Vorbehalt einer entsprechenden Opting-out Erklärung gemäss Ziff. 3 (d) ermächtigt der Kunde FMN ausdrücklich, die erhobenen Personendaten auch zu Marketingzwecken zu verwenden.

Der Kunde willigt sodann ein, dass sogenannte Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten im vorgenannten Umfang erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter willigt der Kunde ein, dass seine Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise beim nächsten Besuchen der Webseiten wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung kann der Kunde jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem er in seinen Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigert.

In den Browsereinstellungen kann der Kunde sodann einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn er dem zustimmt. Wenn der Kunde nur die Cookies von FMN, nicht aber die Cookies von Drittanbietern akzeptieren will, kann er die Einstellung in seinem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen.


10. ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

FMN behält sich vor, diese Datenschutzerklärung im Rahmen des anwendbaren Datenschutzrechts jederzeit zu ändern.


11. BEDINGUNGEN ZUM ANSCHAUEN DES QS24 LIVESTREAMS

Da die länderspezifischen Rechte in Bezug auf Regelung eines Livestreams entweder unterschiedlich sind, gar nicht geregelt oder ein „Graubereich“ darstellen, Der von FMN betriebene Schweizer Privatfernsehsender, agiert nach Schweizer Recht, deshalb bestätigt jeder Interessent der den Livestream betrachtet, dass er den Livestream aus der Schweiz heraus anschaut.

Mit seiner Bestätigung ist der Zuschauer aus der Schweiz legitimiert den Livestream anzuschauen. Interessierte, welche den Livestream ausserhalb der Schweiz anschauen wollen, ist der Zugang zum Livestream „untersagt!“

© 2021 Free Media Network (FMN)